Panorama - Junior - Ölbaum | April 2019

Liebe Kinder und Jugendliche! Jeden Donnerstag kommen un- sere kleinen Nichten und Neffen in unser Haus gestürmt (es sind mittlerweilen schon fünf, die her- umhüpfen können und zwei Ba- bys J !). Dann rennen sie immer voller Freude zu uns „Tanten und Onkels“ hin, begrüssen, um- armen und küssen uns. Manch- mal nehme ich mir die Zeit und erzähle ihnen Geschichten oder wir spielen zusammen . Kleine Begebenheiten mit ihnen zeigen mir, wie einfach das Reich Gottes eigentlich ist, und wie unglaublich nachahmenswert der kindliche Glaube ist. Die kleine Dana (4 J.), älteste Tochter von meiner Schwester Sulamith, hatte mal Bauchschmerzen. Ich wollte sie gerade trösten, da sagte sie ganz zuversichtlich: „Jesus wohnt in meinem Bauch und Er heilt das. Jesus kann ALLES!“ Wow, ja natürlich! Kurz danach rannte sie wieder kerngesund herum J . Ein andermal kochte ich mit ihnen im kleinen ,,Stübli“, in dem man sogar auf einem richtigen kleinen Kochherdchen kochen kann. Am Schluss putzten wir alles und Dana sagte, während sie den Boden nass wischte, voller Begeisterung: „Ich habe zu mir gesagt: Dana will immer fleissig sein. Nicht nur Spielen, was ist das denn schon??“. Hahahaha. Ich musste so lachen und die Kinder einmal mehr bewundern. Schon jetzt, als 4-jähriges Mäd- chen hat sie sich im Herzen vor- genommen, einmal fleissig zu werden, schon jetzt rechnet sie Info- und Lehrschrift für Kinder und Jugendliche Nr. 2 – April 2019

RkJQdWJsaXNoZXIy MTY5NDM=