Background Image
Previous Page  10 / 136 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 10 / 136 Next Page
Page Background

10

Ach, wäre doch schon …

(Juni 1991)

In wenigen Tagen hat nun Simon den Kinder-

garten abgeschlossen. Dieses Jahr war für ihn

oft nicht einfach. Dennoch staune ich, wie der

Herr ihm ein festes Herz gegeben hat gegenüber

den „bösen Buben“ (Sprüche 1). Oft wollten

sie ihn verlocken zu bösen Dingen: „Nimm

doch mal bei der Mami ein Geldstück aus dem

Portemonnaie, dann gehen wir zusammen zum

Kiosk!“ – „Komm, nimm jetzt auch davon, dann

bist du mein Freund!“ Dann wurden sie böse,

wenn er nicht mitmachte, schlugen ihn, warfen

ihn in die Wiese, den Abhang hinunter usw.

(Ja, die Zeiten haben sich etwas geändert …)

Es ist unser Gebet, dass sein Herz weiterhin

fest bleibt und er Vorbild und Licht sein kann

in der Schule.

Die Zeit vergeht so schnell. Ich bin am Lernen,

jede Altersstufe, jedes Stadium der Kleinen zu

geniessen. Welch ein Betrug, immer zu denken:

„Ach, könnten sie doch dieses und jenes schon

selber … könnten sie doch schon gehen …

könnte er doch schon alleine aufs WC … hätte

ich doch keines mehr in den Windeln … könn-

te sie doch schon am Tisch essen, dann hätte