1 / 12 Next Page
Information
Show Menu
1 / 12 Next Page
Page Background

1

Liebe Kinder

und Jugendliche!

Vor einigen Wochen fuhren wir

als Familie ins Trockendock

1

.

Wir waren einige Stunden un-

terwegs. Mich beschäftigte et-

was… Da sitzt du im Auto und

siehst tausende von Autos.

Überall sitzen Menschen drin.

Du kommst in verschiedene

Ortschaften und Städte – da

sind auch alles Menschen, die ih-

res Weges ziehen. Du siehst vor

dem inneren Auge diese grosse

Welt mit nahezu 8 Milliarden

Menschen, die diese Erde

bewohnen. Beim Beobachten

fragst Du Dich: „Was ist der

Sinn ihres Lebens? Für was

1

Trockendock: Wir nutzen die Ferienzeit,

um unser „Familienschiff“ wieder ganz neu

auf Vordermann zu bringen!

leben sie? Was macht mein

eigenes Leben für einen Sinn?“

Liebe Kinder und Jugendliche, es

gibt einen Sinn des Lebens und

wir dürfen ihn kennen! Wir wol-

len Dir mit dieser Rundbriefaus-

gabe mitteilen, wie es sich lebt

im Alltag, wenn man den Sinn

des Lebens verstanden hat, be-

ziehungsweise ihn immer besser

verstehen lernt

!

Kennst Du den Sinn des Lebens

noch nicht? Dann komm doch

vielleicht mal zu einer Bemes-

sung... dann macht alles wieder

Sinn!!!

☺☺☺

Wir wünschen Dir viel inneren

Gewinn beim Lesen!

In Liebe,

Jan-Henoch

Info- und Lehrschrift für Kinder und Jugendliche Nr. 5 – Dezember 2015